RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Getränke

Schoko – Nuss – Smoothie

Veröffentlicht am

Smoothies… die einen schwören auf die Vorzüge, die anderen können damit so gar nichts anfangen. Bei uns zu Hause haben wir einen ganz großen Smoothie-Fan und wenn es nach ihr ginge, würde es definitiv täglich einen Smoothie geben. Bei mir sind die Gefühle da durchaus etwas gemischter, aber es gibt schon wirklich sehr leckere Kombinationen. Mitgebracht habe ich euch heute einen Schoko-Nuss-Smoothie, der einfach wunderbar zum Frühstück ist, aber auch toll in den Nachmittag passt, wenn sich ein kleines Zwischentief anbahnt.

Die Idee für diesen Smoothie stammt aus dem neuen Smoothie und Saftbuch von Ella Mills. Wie ihr aus inzwischen drei Rezensionen und einigen Rezepten wisst, liebe ich die Rezepte und Ansätze von Deliciously Ella. Warte, hier geht es weiter! …

Advertisements

Eine volle Ladung Bücher: Clean Eating, vegane Küche und prickelnde Getränke

Veröffentlicht am

Die Rezensionwoche ist schon bald vorbei, aber heute habe ich noch mal eine große Ladung Vorstellungen auf einmal für euch!

Wie alle fleißigen Leser wissen, liebe ich Kochbücher. Ich stelle sie euch unheimlich gern vor, lese vorher darin, koche fleißig Rezepte nach (obwohl ich an sich eigentlich eher der Freestyle-Koch bin und dieses Nachkochen deswegen oft gar nicht so leicht ist für mich, ich will eigentlich immer etwas verändern) und hoffe, dass euch meine Rezensionen gefallen und manchmal auch weiterhelfen bei der Entscheidung, ob ein Buch für euch das Richtige sein könnte.

BuecherVeganCleanEating

Nun ist es aber natürlich auch immer mal wieder so, dass für mich ein Buch in der Ankündigung spannend und toll aussah, liegt es dann vor mir, bin ich aber nicht mehr begeistert. Das halte ich für etwas ganz Normales, es kann einem ja nicht jedes Buch gefallen. Was mache ich also mit diesen Büchern? Einige – die mir aus verschiedenen Gründen gar nicht gefallen – stelle ich dann überhaupt nicht hier vor. Dann gibt es aber auch die Bücher, die eigentlich gut sind, bei denen aber einfach der Funke nicht überspringen will. Genau um solche Bücher geht es heute. Die Bücher, die ich euch heute vorstellen möchte, sind auf ihre Art alle gut, es hat nur einfach nicht bei mir Klick gemacht. Ich möchte sie euch aber nicht vorenthalten und so stelle ich sie euch einmal kompakt und kurz vor:

Warte, hier geht es weiter! …

Heute startet der neue Bond-Film! {Rezension}

Veröffentlicht am

Seid ihr Bond-Fans? Ich muss zugeben, dass ich es lange Zeit nicht war: So richtig habe ich zu den Filmen keinen Zugang gefunden: Bond war mir oft zu hochnäsig, warum er ständig alle Frauen abschleppte, war mir auch ein Rätsel. Das änderte sich mit dem aktuellen Darsteller: Die Filme mit Daniel Craig mochte ich bis jetzt alle!

Zwar kenne ich mich nicht besonders gut aus, aber ich glaube, besonders viel gegessen wird nicht in Bond-Filmen. Wobei: Es soll einen frühen geben, in dem Bond tatsächlich ein Käse Soufflé zubereitet. Die Filmszene suche ich schon lange, wer einen Tipp hat, immer her damit. Jedenfalls spielt Essen an sich keine zentrale Rolle. Ganz anders sieht es da mit (meist hochprozentigen) Getränken aus. Ein Bond ohne Vodka Martini? Undenkbar! Was war es doch für ein schöner Aufreger, als Craig auf einmal nicht mehr auf das Schütteln bestand. Herrlich!

Warte, hier geht es weiter! …

Lakritzlikör

Veröffentlicht am

Sollte man mit dem liebsten Rezept in eine Themenwoche starten? Oder sie damit beenden? Ich weiß es nicht, aber heute kommt es auf jeden Fall: Mein liebstes Lakritz-Rezept! Wenn es nach mir ginge, solltet ihr direkt alle in die Küche laufen und selbst etwas Lakritzlikör machen, ihr würdet ihn sicher auch mögen!

Lakritzlikoer3

Der Likör ist hier im Norden auch manchmal als Schwarze Sau, Altöl oder Schlick bekannt und es gibt dafür natürlich unendlich viele Rezepte. Hier kommt also meines: Am einfachsten und schnellsten ist der Likör aus Türkisch Pfeffer und Vodka oder Korn gemischt.

Moment, hier geht es noch weiter!

Lakritzmandeln und Infused Water

Veröffentlicht am

Heute gibt es eine feine Kleinigkeit zum Knuspern zwischendurch: In der Bahn, im Büro, in der Uni oder auch vor dem Fernseher. Ganz wie ihr wollt! Die Lakritzmandeln sind schnell gemacht, ihr braucht eine Hand voll Zutaten und so sind sie ein klasse Snack oder auch Geschenk aus der Küche!

Lakritzmandeln2

Damit das Ganze aber nicht zu trocken wird, habe ich euch gleich noch den passenden Drink mitgebracht: Moment, hier geht es noch weiter!

Trinkkakaopulver mit Lebkuchengewürz

Veröffentlicht am

Es dürfte dem ein oder anderem aufgefallen sein, dass ich eine Schwäche für Schokolade habe. Von meiner Urgroßmutter – die in Brasilien aufgewachsen ist und dort den besten Kakao zu kochen gelernt hat, den es gibt – habe ich außerdem die große Liebe zum heißen Kakao vermittelt bekommen. Nun ist es aber leider so, dass man im Alltag nicht immer Zeit hat, sich so einen echten Kakao aus Milch, Kakaopulver und Gewürzen zu kochen. Das hat mich früher schon immer gestört, aber seit ich meine Kleine habe und öfter deswegen nur eine Hand zum Kochen frei ist, störte es mich immer öfter: Auch im Alltag möchte ich zwischendurch etwas leckeres Warmes trinken und das soll nicht immer Kaffee oder Tee sein. Das Milchpulver meiner Kleinen hat mich dann auch auf die Idee gebracht, dass es doch möglich sein müsste, ein Kakaopulver herzustellen, das man nur mit heißem Wasser aufgießen muss. Ich habe also angefangen zu experimentieren und heute möchte ich euch das Ergebnis zeigen:

Kakaopulver3

Moment, hier geht es noch weiter!

Chai – Sirup und Rum – Kandis

Veröffentlicht am

Herbst- und Winterzeit ist Teezeit, zumindest für mich! Während des Frühlings und Sommers habe ich meist keine große Lust, Tee zu trinken, im Herbst dafür sehr wohl mal. Und so habe ich für mein Schokokuss und Zuckergruß – Paket auch einen Chai-Sirup gekocht, den ich euch heute gern zeigen möchte. Außerdem mit im Paket war ein Rum-Kandis, der typisch für die friesische Teetied ist.

RumKandis+ChaiSirup

Moment, hier geht es noch weiter!

Caramel Mocha

Veröffentlicht am

Erinnert ihr euch an den Pumpkin Spice Latte, den ich euch vor einer Weile zeigte? Darunter schrieb Dani von Fabulous Food, dass jetzt nur noch ein feiner Caramel Mocha wie von Starbucks fehlen würde. Na da war ich natürlich gar nicht abgeneigt und machte mich gleich auf die Suche an Inspirationen im Netz. Das folgende Rezept habe ich mir aus ein paar Hinweisen selbst zusammengebaut und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

CaramelMocha7

Moment, hier geht es noch weiter!

Gewürztee mit Ingwer

Veröffentlicht am

Man kann es wohl nicht mehr leugnen: Es wird Herbst! Zwischendurch gibt es hier zwar noch richtig warme Tage, an denen man im T-Shirt draußen rumläuft, aber irgendwie ist es trotzdem alles schon herbstlich. Die Blätter werden bunt, fallen, es gibt die ersten kleineren Stürme…

Gewuerztee1

Passend dazu gibt es ein ganz kleines, aber feines Rezept von mir: Einen Gewürztee mit einer leicht scharfen Ingwernote. Die Herstellung ist super einfach und schnell und ihr benötigt genau 4 Zutaten.

Moment, hier geht es noch weiter!

Sonnen – Smoothie

Veröffentlicht am

Mögt ihr Smoothies? Die Mischung aus Obst, Gemüse, nach Belieben einem Milchprodukt wie Joghurt, Buttermilch oder einfach Milch und Süßungsmitteln nach Wahl? Ich persönlich finde die Idee eines Smoothies am Morgen total schön, aber meist sieht die Realität anders aus und aus den verschiedensten Gründen trinke ich keinen. Heute war es anders und endlich gab es mal wieder einen schön frischen Smoothie!

Smoothie.OrangeKarotteApfelMangoIngwer

Moment, hier geht es noch weiter!

Eiskaffee – Eiswürfel

Veröffentlicht am

Kennt ihr das: Ihr habt euch einen schönen Eiskaffee gemacht, am Anfang ist auch alles prima und mit der Zeit, wenn das Eis schmilzt, wird das Ganze immer wässriger? Ich habe hier eine kleine Idee, wie ihr diesen Vorgang aufhalten könnt: Friert nicht Wasser ein, sondern einfach direkt Kaffee und / oder Milch.

EiskaffeeEiswuerfel4

Die Idee funktioniert natürlich auch mit allen Säften, Tees und so weiter und so fort. Sahne kann man übrigens auch super einfrieren. Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

EiskaffeeEiswuerfel1

Weil das Ganze so einfach ist, habe ich auch kein Rezept in dem Sinne für euch dabei: Schnappt euch einfach ein paar Eiswürfelbehälter, Pralinenförmchen oder ähnliches, gießt die Flüssigkeit eurer Wahl hinein, lasst das Ganze gefrieren und schon sind eure Eiskaffeeeiswürfel fertig.

Kommt gut durch die heißen Tage!

Erdbeer – Milchshake

Veröffentlicht am

Heute mal etwas Einfaches oder ein Beitrag zum Thema „Gutes kann so einfach sein“…

Ihr kommt im Moment bestimmt auch ständig an irgendwelchen Erdbeerständen vorbei und habt sicherlich auch schon die ein oder andere Erdbeere verspeist. Als wir gestern an einem Stand mit lauter wunderbar duftenden Exemplaren vorbeikamen, war Widerstand zwecklos. Kaum zu Hause angekommen, verwandelten wir sie in einen schönen Milchshake, der genau das richtige bei diesen Temperaturen war: Fruchtig und erfrischend.

MilchshakeErdbeer1

Den Rest lesen…