RSS-Feed

Trinkkakaopulver mit Lebkuchengewürz

Veröffentlicht am

Es dürfte dem ein oder anderem aufgefallen sein, dass ich eine Schwäche für Schokolade habe. Von meiner Urgroßmutter – die in Brasilien aufgewachsen ist und dort den besten Kakao zu kochen gelernt hat, den es gibt – habe ich außerdem die große Liebe zum heißen Kakao vermittelt bekommen. Nun ist es aber leider so, dass man im Alltag nicht immer Zeit hat, sich so einen echten Kakao aus Milch, Kakaopulver und Gewürzen zu kochen. Das hat mich früher schon immer gestört, aber seit ich meine Kleine habe und öfter deswegen nur eine Hand zum Kochen frei ist, störte es mich immer öfter: Auch im Alltag möchte ich zwischendurch etwas leckeres Warmes trinken und das soll nicht immer Kaffee oder Tee sein. Das Milchpulver meiner Kleinen hat mich dann auch auf die Idee gebracht, dass es doch möglich sein müsste, ein Kakaopulver herzustellen, das man nur mit heißem Wasser aufgießen muss. Ich habe also angefangen zu experimentieren und heute möchte ich euch das Ergebnis zeigen:

Kakaopulver3

Natürlich schmeckt dieser Kakao nicht so, wie ein richtig echter mit Milch gekochter, aber es ist ein vernünftiger Ersatz, wenn man einen Kakao-Jieper hat, aber nur eine Hand frei hat, mit der man mal eben etwas Wasser aufkochen kann oder unterwegs ist, wo man zwar einen Wasserkocher zur Hand hat, aber keine Möglichkeit oder Zeit vorhanden ist, um sich etwas Richtiges zu kochen.

Kakaopulver4

Weil es ja gerade noch Winter ist – sagt zumindest der Kalender, das Wetter gibt das nicht wirklich wieder… – habe ich in mein Pulver etwas Zimt und Lebkuchengewürz gemischt. Lecker sind natürlich auch die klassischen Gewürze wie Chili oder Pfeffer oder auch Vanille. Kleine zusätzliche Schokoladenstücke kann man für einen noch volleren Geschmack ebenfalls unter das Pulver mischen.

Kakaopulver7

Dieses Kakaopulver war übrigens auch Teil einer tollen kleinen Bloggeraktion von der ich euch bald berichten werde.

Kakaopulver1

Zutaten:

200 g Milchpulver (gibt es in jedem größeren Supermarkt)

100 g Zucker

60 g Kakaopulver

Nach Belieben: Zimt, Vanille, Lebkuchengewürz o.ä.

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einem Glas oder einer Schüssel vermischen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.
  • Zum Verwenden 35 – 40 g von dem Pulver mit 200 ml kochendem Wasser aufgießen und verrühren.

Prost!

 

Advertisements

»

  1. Schmilzt du auch schonmal richtig gute Schokolade oder Kuvertüre, z. B. Zotter in Milch, also so richtig heiße Schokolade, nicht Kakao style? Klar, dauert evtl. noch länger als Kakao, ist aber wirklich ein Hochgenuß.

    Antwort
  2. Mhmhmmmm…. ICH finde ihn so wie er ist sehr lecker!!!

    Das Gute an deiner Mischung ist ja, dass man sowohl mit den Mengen
    der einzelnen Komponenten variieren kann je nach Belieben
    als auch mit den Aromen spielen kann ….
    Lebkuchen war schon mal sehr gut, ich kann da ja mitreden 😉

    An dieser Stelle nochmal zauberhafte Grüße …. Katja

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: