RSS-Feed

Pumpkin Spice Latte

Veröffentlicht am

Dieses Getränk will ich schon seit vielen Jahren ausprobieren, natürlich ist mir das immer dann eingefallen, wenn die Kürbissaison vorbei war oder sonstige andere Dinge dagegen sprachen. Nun aber endlich habe ich es geschafft! Ich habe Kürbispüree gekocht und daraus als allerstes einen Pumpkin Spice Latte zubereitet.

PumpkinSpiceLatte10

Wie er im Vergleich zum Original von Starbucks schmeckt, kann ich leider nicht sagen, weil ich selbigen noch nie getrunken habe. Ich habe mich einfach von einigen Rezepten im Netz inspirieren lassen und daraus mein eigenes kleines Rezept kreiert. War er die vielen Jahre hinfiebern nun wert? Hm, also er schmeckt wirklich gut: Süß, kaffeeig, herbstlich, ein bisschen herb, … Aber, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wohl doch eher zum Cinnamon Dolce Latte greifen, den ich euch letzt bereits vorgestellt habe. Probiert doch mal beide aus und berichtet, welcher euch besser schmeckt! (Und wer mir ein Bild davon schickt, den nehme ich sehr gern auf meine Nachgebacken-Seite auf.)

PumpkinSpiceLatte4

Im Original wird Pumpkin Spice in diesem Getränk verwendet. Das gibt es so nicht in Deutschland zu kaufen, aber es entspricht im Prinzip unserem Lebkuchengewürz, deswegen könnt ihr es eins zu eins ersetzen. Wer sich sein eigenes mischen möchte, kann das aber natürlich ebenfalls machen.

Kuerbis5

Ein hübscher Hokkaido im Garten meiner Eltern

Nebenbei bemerkt: Ja, ich habe für dieses Rezept Sprühsahne verwendet. Ich kam mir ein bisschen komisch im Laden vor, als ich sie eingepackt habe, ganz ehrlich. Aber: Für mich ist dieses Rezept so amerikanisch, dass ich das Gefühl hatte, dass auf den Latte Sprühsahne gehört. Wer die Sahne selbst aufschlagen möchte, kann das selbstverständlich auch machen. Das gleiche gilt natürlich auch für den Cinnamon Dolce Latte.

Wer eine Mikrowelle sein Eigen nennt, kann die Mischung auch dort drin erwärmen, dann spart man sich den Schritt mit dem Erhitzen im Topf. Welche Einstellungen ihr wählen müsst, kann ich euch aber leider nicht sagen.

PumpkinSpiceLatte10

Zutaten:

150 ml Milch

1 gehäufter EL Kürbispüree

1-3 TL (braunen) Zucker (nach Geschmack)

1/4 TL Gewürze (vgl. oben)

1 TL Vanille-Extrakt

250 ml Kaffee

Für das Topping:

Geschlagene Sahne

Etwas Muskatnuss, gemahlen

Zubereitung:

  • Gebt die Milch, das Kürbispüree, den Zucker, die Gewürze und den Vanille-Extrakt in einen Topf und erhitzt das Ganze einmal. Sollten Kinder mittrinken, solltet ihr die Mischung einmal gut durchkochen oder statt dem Vanille-Extrakt Vanillezucker verwenden.
  • Den Kaffee zur Mischung geben, mischen, noch einmal probieren und eventuell nachsüßen und in eine Tasse geben.
  • Mit Sahne garnieren und als Abschluss etwas Muskatnuss darüber streuen. Fertig!

Enjoy!

 

P.S. Und da Halloween für mich vor allem mit Kürbissen assoziiert wird, möchte ich den Pumpkin Spice Latte rüber zum Halloween Event schicken. Ich bin ganz sicher, dass der Latte genau das Richtige ist, wenn man von einem Halloweengang zurück kommt.

halloween3

Advertisements

»

  1. Pingback: Pumpkin everywhere: Kürbisrezepte, wohin das Auge reicht | Becky's Diner

  2. Super klasse! wirklich tolles Rezept. Habe selbst schon nach einem Rezept gesucht, um die Latte vom Starbucks nachmachen zu können. Ich selbst habe den vom Starbucks auch noch nicht probiert, aber die Suche hat auf alle Fälle schon ein Ende! thehe.. jetzt fehlt nur noch ein Rezept für einen Caramel Moccha vom Starbucks :o)
    freu mich, dass du mit diesem tollen Rezept beim Halloweenevent dabei bist, drück dir die Daumen!

    liebste Grüße
    Dani

    Antwort
    • Vielen Dank. 🙂 Na dann freue ich mich, dass ich bei dir voll ins Schwarze getroffen habe. An den anderen Wunsch mache ich mich dann mal und wenn ich einen schönen kreiert habe, sag ich Bescheid. 😉
      Freue mich schon auf die Zusammenfassung vom Event.
      Liebe Grüße, Becky

      Antwort
  3. Der Hokkaido aus dem „eigenen“ Garten gefällt mir ja so was von!
    Tolle Idee mit dem Latte …. mhmmm ….
    Mit Sicherheit echt gut, wenn man vom Halloweengang zurück kommt …
    jetzt wo es bis nächste Wocher ungemütlicher werden soll.

    erwärmende Grüße Katja

    Antwort
    • Ja, ein eigener Garten ist toll, aber auch viel Arbeit, da bin ich froh, dass meine Eltern einen großen haben und Freude am gärtnern haben. (Wobei dieser Kürbis nicht im Latte gelandet ist, aber nun ja. ;-))
      Wenn du den Pumpkin Spice Latte ausprobiert hast, berichte gern!
      Liebe Grüße, Becky

      Antwort
  4. Und jetzt rate, wer eben in die Küche gestürmt ist und das Kürbismus aus dem Kühlschrank geholt hat 😀

    Antwort
  5. I have been meaning to try this for a long time. After looking at your pics, I am tempted to!

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: