RSS-Feed

Zwei auf einen Streich: Kürbissaft und Kürbispüree

Veröffentlicht am

Es ist Kürbiszeit! Zahlreiche Verkaufsstände stehen hier vor Häusern und Höfen und einige davon sind richtig hübsch hergerichtet! Da ich Kürbisse sowieso unheimlich gern esse und mich diese Stände immer in Versuchung führen, möchte ich euch ein paar Dinge in nächster Zeit zeigen, die ihr mit dem tollen Gemüse zubereiten könnt.

Kuerbisstand4

Den Anfang machen zwei absolute Basics, die wir in kommenden Rezepten gebrauchen können: Kürbissaft und Kürbispüree.

Kuerbissaft+Puree4

Was ihr mit dem Kürbissaft Leckeres machen könnt, zeige ich euch im nächsten Post und für das Püree gibt es ebenfalls  viele Ideen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Kuerbispuree4

Was bereitet ihr am Liebsten aus Kürbis zu?

 

Zutaten (für etwa 250 ml Saft und 350 g Püree):

750 g Kürbis (bei mir Hokkaido, gewogen mit Kernen)

300 ml Wasser

1 Pürierstab

Zubereitung:

  • Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel entkernen. Dann in Stücke schneiden – je kleiner sie sind, desto schneller ist der Kürbis am Ende gar, zu klein würde ich sie aber auch nicht schneiden, sonst verwässert das Ganze etwas.
  • Den Kürbis zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Bei geringer Hitze und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Mit dem Pürierstab glatt pürieren.
  • Ein Sieb auf einen Messbecher o.ä. legen und den Kürbisbrei in das Sieb gießen. Das Ganze mindestens eine halbe Stunde, lieber länger, abtropfen lassen. Unten habt ihr dann den Kürbissaft, oben im Sieb das Kürbispüree.
  • Das Püree und den Saft könnt ihr nun direkt verwenden, ein paar Tage im Kühlschrank oder ein paar Monate in der Tiefkühltruhe aufbewahren.

 

Advertisements

»

  1. Pingback: Triple Pumpkin Cinnamon Rolls | Becky's Diner

  2. Pingback: Pumpkin Spice Latte | Becky's Diner

  3. Pingback: Harrys Lieblingsgetränk: Kürbislimonade | Becky's Diner

  4. Liebe Becky!

    Kürbis zu dieser Jahreszeit ist ja einfach ein Muss. Bin schon gespannt was du aus den Basics alles noch zauberst.

    Darf ich dich gleich noch für den Liebsten Award nominieren? Hier noch Informationen dazu.

    http://www.ilseblogt.at/liebster-award-discover-new-blogs/

    Liebe Grüße
    Ilse

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: