RSS-Feed

Harrys Lieblingsgetränk: Kürbislimonade

Veröffentlicht am

Bestimmt haben auch viele von euch die Harry Potter Bücher verschlungen, auf den nächsten Teil gefiebert und sich gewünscht, Abenteuer mit Harry und Co zu erleben, oder? Besonders toll fand ich immer die Schilderungen von den großen Essen in der Großen Halle in Hogwarts! Was es da alles für Sachen gegeben hat! Einfach toll!

Unter anderem trinken Harry, Ron und Hermine mit Vorliebe Kürbislimonade und da gerade Kürbiszeit ist – und ich es mir schon seit Jahren vornehme – habe ich mich nun endlich an einem Rezept dafür versucht. Da nichts Genaueres über die Originalrezeptur bekannt ist, kann man ein bisschen experimentieren.

KuerbissaftHarrys3

Am besten gefallen hat mir das Folgende sehr einfache Rezept: Kürbissaft und Orangensaft zu gleichen Teilen mischen und nach Belieben süßen. Wer mag trinkt das Ganze pur oder aufgegossen mit etwas Spudelwasser. Als Schorle mit dem Wasser schmeckt es ein bisschen wie Fanta, aber halt mit diesem etwas besonderen Unterton, der vom Kürbis kommt. Auf jeden Fall sehr lecker und das richtige Herbstgetränk.

KuerbissaftHarrys7

Und nicht vergessen: Bis morgen könnt ihr noch an meinem Event teilnehmen, Harry, Ron und Hermine haben noch viel mehr Leckereien verspeist! Ich würde mich sehr freuen, wenn es noch ein paar Beiträge gäbe!

EventBanner-Filme-BeckysDiner - Kopie

 

Zutaten:

1 Teil Kürbissaft

1 Teil Orangensaft

Nach Geschmack: Etwas Süßungsmittel (bei mir Ahornsirup)

Optional: Sprudelwasser

Zubereitung:

  • Kürbissaft, Orangensaft und das Süßungsmittel mischen. In ein Glas geben und nach Belieben mit Sprudelwasser auffüllen.

Prost!

 

P.S. Und mal ehrlich: Was kann eine zauberhaftere Leckerei sein, als das Lieblingsgetränk der jungen Zauberer in Hogwarts?!

zauberhafte-Leckereien

Und auch typisch herbstlich ist dieses Getränk, deswegen soll es noch ein Teil des Goldenen Herbstes werden:

banner_kuechentratsch190x1901

Advertisements

»

  1. Pingback: Pumpkin everywhere: Kürbisrezepte, wohin das Auge reicht | Becky's Diner

  2. Pingback: Zusammenfassung: Schau’ mir in den Backofen, Kleines! | Becky's Diner

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: