RSS-Feed

Rückblick auf 2017

Veröffentlicht am

Schon ist das Jahr 2017 so gut wie vorbei und Silvester steht direkt vor der Tür! Freut ihr euch? Seid ihr eher die Partygänger oder macht ihr euch einen gemütlichen Abend zu Hause oder mit Freunden? Ich werde es wohl zu Hause verbringen, wir werden etwas Leckeres essen und dann das Feuerwerk genießen!

Für heute habe ich euch eine Zusammenfassung der 17 beliebtesten Artikel aus 2017 mitgebracht. Mit einem Klick auf das Bild geht es zum jeweiligen Rezept!

Was war euer liebstes Rezept?

1 – Selbstgemachter Hustensaft ist der Renner der letzten Monate! Er ist leicht gemacht, im Prinzip braucht ihr nur zwei Zutaten und der Hustensaft hilft tatsächlich gut bei Husten.

2 – Du bist ein Chocoholic? Dann musst du diesen Schokoladen Gugelhupf probieren! Ich kann sehr gut verstehen, dass dieser Kuchen seit der Veröffentlichung fast durchgängig zu euren Favoriten gehört.

3 – Wer isst nicht gerne rohen Keksteig? Hier dürft ihr es! Auch perfekt, wenn man so gar keine Lust auf backen hat, aber gern etwas Süßes zu essen hätte.

4 – Bananen-Haferflocken-Riegel sind eine witzige Mischung: Die Zutatenliste klingt nach einem gesunden Grühstück, die Zubereitung ist kinderleicht und der Geschmack ist super lecker!

5 – Orientalische Kuchen und Süßigkeiten liebe ich sehr! Hier gibt es einen saftigen Grießkuchen nach einem Rezept von Yotam Ottlenghi. Perfekt auch zum Vorbereiten.

6 – Diese Kekse sind ebenfalls ein kleiner Schokoladentraum und dazu noch schnell gemacht. Durch die Haferflocken im Teig bekommen sie noch etwas Biss.

7 – Dass diese englischen Pancakes es unter die Top 10 geschafft haben, finde ich persönlich großartig. Das Rezept war eines der ersten auf dem Blog und ich habe diese Pancakes schon als Kind geliebt.

8 – Ob man Lakritzbonbons selber machen kann? Ja! Und es ist gar nicht so schwer! Probiert es doch mal selbst aus und berichtet mir, wie sie euch geschmeckt haben.

9 – Diese Bananenkekse habe ich das erste Mal gebacken, als meine Kleine noch richtig klein war. Sie enthalten kein Zucker und auch kein Ei und gerade den Kleinen schmecken sie immer wieder super!

10 – Habt ihr schon einmal davon geträumt, einen riesigen Snickersriegel zu haben? Die Schritte, um diesen Snickers Kuchen herzustellen, sind erstaunlich einfach! Umso eindrucksvoller ist dann das Ergebnis. Perfekt auch, um viele Menschen auf einmal satt zu bekommen!

11 – Noch so einen Schokoladentraum habe ich für euch: Der Kuchen ist so unglaublich schnell zusammengerührt, dass er den Zusatz „für Faule“ verdient. Dazu noch eine großartige Ganache, was will man mehr…?

12 – Auf diese Kreation war ich dieses Jahr tatsächlich besonders stolz und ich freue mich sehr, dass bei euch meine Wassermelonen Cookies ebenfalls so gut ankamen, dass sie es in die Liste geschaft haben!

13 – Diese selbstgemachte Nussbutter ist ein echtes Basisrezept, was jeder kennen sollte. Erdnussbutter und Co kaufe ich schon lange nicht mehr, denn schneller, günstiger und gesünder geht es zu Hause!

14 – Dieser tolle Nuss – Brownie wird nicht im Ofen gebacken, sondern in der Pfanne auf dem Herd gegart. Klingt witzig, ist aber eine tolle Sache!

15 – Hanuta kann man selbst machen? Klar! Wie wäre es damit als spontanes Mitbringsel für die Silvesterparty?

16 – Extrem passend für diesen Rückblick kurz vor Silvester ist diese Chocolate Explosion, denn ich habe sie tatsächlich vor ein paar Jahren das erste Mal zu Silvester zubereitet. Entsprechend ist auch das Bild nicht gerade das beste, aber der Kuchen war grandios!

17 – Und als wäre es geplant gewesen: Auch dieses Mozzarella – Knoblauch – Crack Bread hat eine Verbindung zu Silvester. Denn dieses habe ich am 1. Januar 2017 zubereitet. Na dann, Prosit Neujahr!

 

Jetzt freue ich mich schon auf das nächste Jahr und seine kulinarischen Seiten, die ich mit euch teilen werde! Schreibt mir eure Wünsche gern in die Kommentare! Möchtet ihr vielleicht mehr schnelle Alltagsgerichte sehen? Kekse? Mehr herzhaftes?
Nun wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass es ein besonders schönes für euch werden wird!
Bis 2018 dann! Becky

******************************

Und nicht vergessen: Wenn ihr mal eines meiner Rezepte ausprobiert, schickt mir doch ein BIld für meine Nachgebacken-Seite. Ich würde mich sehr freuen!

Advertisements

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: