RSS-Feed

Saftige Schokoladenkekse

Veröffentlicht am

…mit einer überraschenden Zutat.

Zwischendurch braucht man manchmal einen richtig schokoladigen Schokoladenkeks!

Diese Schokoladenkekse sind ordentlich schokoladig, reichhaltig und saftig. Der Teig kommt ohne Eier aus, enthält keine Milch, dafür aber Kichererbsen. Ja, genau, Kichererbsen. Aus denen stelle ich meist Falafel oder Hummus her, dieses Mal gab es sie aber süß. Am Ende schmeckt man sie nicht, sie machen aber den Teig saftig. Oft werden Gebäcke aus Bohnen recht kompakt, das ist hier nicht der Fall und ich bin sicher, das ahnungslose Testesser nicht bemerken, dass es sich hierbei nicht um einen Keks mit ausschließlich klassischen Zutaten handelt.

Die Kekse sind ziemlich sättigend, was sie zu einem tollen Snack macht: Man hat einen schokoladigen Keks dabei, der nicht übermäßig ungesund ist, dafür aber satt macht. Eine ziemlich gute Mischung, wie ich finde!

Zutaten:
60 g Schokolade, 70 % bei mir
160 g Kichererbsen, gekocht
1 Prise Salz
200 g Ahornsirup oder Agavendicksaft (bei mir eine 1:1 Mischung)
65 g Sonnenblumenöl
130 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
1-2 Backbleche, ausgelegt mit Backpapier
Zubereitung:

  • Die Schokolade grob hacken und über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen. (Wer Tipps dazu braucht, schaut hier vorbei.)
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Kichererbsen, Salz, Ahornsirup und Öl in eine Schüssel geben und glatt pürieren.
  • Die restlichen Zutaten, inklusive der geschmolzenen Schokolade, dazu geben und mit einem Löffel glatt rühren.
  • Mit einem Eislöffelportionierer oder einem Esslöffel Teighaufen auf die Bleche verteilen. Etwas Abstand lassen, sie gehen noch beim Backen auf.
  • Im vorgeheizten Backofen 12 Minuten backen – nicht zu lange backen, sie müssen noch etwas weiß sein, wenn man sie raus holt.
  • Leicht abkühlen lassen und genießen!

Guten Appetit!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihr habt dieses oder ein anderes meiner Rezepte ausprobiert? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen! Gerne mit Bild für meine Nachgemachtseite!

Oder markiert mich bei Instagram gerne mit @beckyskoestlichkeiten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine Antwort »

  1. Pingback: Erdnussbutter – Schokoladen – Kekse | Becky's Diner

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: