RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Zwiebel

Zwiebelconfit – Tarte

Veröffentlicht am

Knuspriger Teig, cremig süß-saure Füllung. Das ist die Zusammenfassung für diese feine Zwiebelconfit-Tarte.

Das besondere an der Tarte ist, dass sie ganz ohne Form gebacken wird, ihr braucht eigentlich nur ein Backblech, eine Pfanne und vielleicht eine Rührschüssel. Perfekt also auch für alle, die nicht so viele Kochutensilien zur Verfügung haben. Wer mag, kann direkt mehr Zwiebelconfit herstellen, im Kühlschrank lagern und dann beispielweise zu Käse, zu Nudeln oder Omelett essen.

Warte, hier geht es weiter! …

Werbeanzeigen

Mangold-Nudeln mit Zwiebeln und Knoblauch

Veröffentlicht am

Heute habe ich ein kleines Experiment mit euch vor und bin sehr gespannt, wie es ausgehen wird! Ihr müsst dabei eigentlich nicht viel tun, aber in diesem Artikel gibt es eine Besonderheit, denn: Ich habe euch leider kein Foto mitgebracht. Zumindest nicht vom fertigen Gericht.

Denn seien wir ehrlich: Es gibt einfach Gerichte, die nicht so richtig fotogen sind. Das ist natürlich kein Geheimnis, aber trotzdem hat man dann als Food-Blogger ein kleines Problem: Zeige ich ein super-leckeres Gericht nicht, weil es einfach kein schönes Bild gibt? Oder gibt es ein tolles Gericht, aber eben ohne Bild? Ich habe mich heute für zweiteres entschieden, ihr dürft mir gern in den Kommentaren eure Meinung dazu mitteilen!

Warte, hier geht es weiter! …

Rührei

Veröffentlicht am

Heute habe ich mal ein absolutes Anfängerrezept für euch: Es gibt Rührei. Nun mögt ihr euch denken: „Das ist ganz banal, Ei in die Pfanne, rühren und fertig!“ So kann man natürlich Rührei ebenfalls zubereiten, das ist vollkommen korrekt. Möchte man es etwas fluffiger, saftiger und geschmacklich ansprechender haben, kann vielleicht das Folgende doch interessant sein.

Ruehrei17

Den Rest lesen…