RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Narayana Verlag

Rezension: Everyday Detox

Veröffentlicht am

An was für Essgewohnheiten denkt ihr bei dem Namen „Gilmore“? Ich vermute mal, es geht euch wie mir und ihr denkt an Pop Tarts, Pizza, Burger, Pommes, Pancakes und Co. An Detox? So ziemlich als letztes… Insofern lasst euch von dem Namen der Autorin des heutigen Buches nicht irritieren: Sie heißt zwar Megan Gilmore, ist aber mit ziemlicher Sicherheit nicht mit Lorelai und Rory verwandt – oder die Verwandte, über die sich die beiden sicher lustig machen würden.

Wie dem auch sei, worum geht es in dem Buch? Um einen Detox-Plan, so viel verrät der Titel ja bereits. Zwar kenne ich mich mit Trennkost nicht besonders gut aus, aber soweit ich weiß, ist die Idee dahinter die gleiche: Die Autorin vertritt die Auffassung, dass der menschliche Körper nicht alle Lebensmittelarten gleichzeitig verdauen kann, weil sich die unterschiedlichen Verdauungsarten widersprechen. Warte, hier geht es weiter! …

Über veganes Essen, Grillen, Geschmacksbildung und Kochen im Zeichen des Zen {Rezensionen}

Veröffentlicht am

Vor einem Weilchen hatte ich euch schon einmal eine Sammlung von Buchvorstellungen mitgebracht. Da dieser Artikel bei euch super ankam, möchte ich euch heute noch einmal vier verschiedene Bücher auf einmal vorstellen: Es wird gesund, wir fangen noch das letzte Grillwetter ein, gehen auf Geschmackssuche und schließlich gibt es noch etwas zum inneren Sammeln. Habt viel Spaß beim Lesen und schmilzt bei der aktuellen Hitze nicht weg!

IMG_20160817_143815

Das erste Buch in der Sammlung ist „Free your Food“ von Larissa Häsler. In diesem Buch geht es um Clean Eating – Rezepte, die gleichzeitig vegan und sojafrei sind (letzteres hat mich besonders neugierig auf das Buch werden lassen). Warte, hier geht es weiter! …

Rezension: Oh she glows!

Veröffentlicht am

Heute stelle ich euch den ersten Neuzugang aus meiner gesunden Sammlung vor. In meinem Artikel über Neujahrsvorsätze hatte ich es schon einmal gezeigt und inzwischen habe ich einige Rezepte daraus ausprobiert. Es handelt sich um das Buch: „Oh she glows“ von Angela Liddon.

Klingt für euch „glow“ auch irgendwie komisch? Für mich klang die Wortwahl im ersten Moment eher nach einem ungesunden „Glühen“. Gemeint ist aber eher ein „Scheinen“ oder „Strahlen“ von innen. In ihrem Buch stellt Angela Liddon vegane Rezepte vor, die so gesund sind, dass sie den Körper von innen zum Strahlen bringen sollen. Kapitel gibt es zu allen wichtigen Essenszeiten und Arten: Suppen, Salate, Frühstück, Getränke, Hauptspeisen, Beilagen, Desserts, Snacks und auch die selbstgemachten Vorrate und Basics, alles wird beachtet. Warte, hier geht es weiter! …