RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Glutenfrei

Fünf tolle Neuerscheinungen

Veröffentlicht am

Na, schreibt ihr Wunschzettel? Dann hätte ich hier noch ein paar kleine Ideen für euch…
Im Herbst kamen so unfassbar viele, tolle Bücher auf den Markt, dass ich euch heute direkt mehrere auf einen Streich vorstellen möchte!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuell läuft wieder „The Taste“ und quasi zeitlich passend dazu kam das Kochbuch von Luisa Zerbo raus. In „So schmeckt Liebe“ präsentiert uns die Finalistin der 5. Staffel ihre Rezepte mit einer Prise Liebe. Warte, hier geht es weiter! …

Werbeanzeigen

Rezension: Supersnacks und Powerfood

Veröffentlicht am

Bei der Hitze, die hier gerade herrscht, wäre heute wohl ein Beitrag über ein Eis-Buch oder ähnliches passender gewesen… Ist es bei euch auch so heiß? Selbst der Wind fühlt sich an wie ein heißer Fön! Das vierte Buch der Rezensionswoche ist kein Eis-Buch, aber trotzdem sommertauglich:

Snacks für unterwegs kann wohl jeder gut gebrauchen, sei es für die Arbeit, Schule, Uni, Spielplatz, Kinderturnen oder einfach für zu Hause. Wenn die dann auch noch gesund sind, ist das natürlich umso besser. Entsprechend gespannt war ich auf das Buch, was ich euch heute vorstellen möchte.

Sabrina Sue Daniels hat es geschrieben und vielleicht kennen die ein oder anderen sie von ihrem eigenen Blog. Die Rezeptauswahl im Buch ist sehr sehr bunt gemischt: Es gibt Frühstücksideen, wie beispielsweise Smoothie Bowls und Overnight Oats, gesundes Gebäck und Süßigkeiten ohne Reue, Soulfood, wie Suppen, leckere Salate oder auch Rote-Bete-Chips, oder internationale Köstlichkeiten, wie Karibische Mango-Camambert-Wraps oder ein Brombeer-Quinoa-Salat. Warte, hier geht es weiter! …

Rezension: Natürlich süß & Himmlisch lecker

Veröffentlicht am

Heute stelle ich euch ein spannendes Buch vor: „Natürlich süß & Himmlisch lecker“ von Ditte Ingemann. Es geht um lauter leckere Rezepte für Süßigkeiten, die dabei aber relativ gesund sind.

978-3-7995-0598-7

Alle Rezepte im Buch sind ohne raffinierten Zucker und Weizenmehl. Zusätzlich gibt es noch zusätzlich spezielle Kennzeichnungen für Rezepte: Paleo, LCHF (Low Carb High Fat), Glutenfrei, Vollkorn. Viele Rezepte sind auch vegan, dafür gibt es aber keine Kennzeichnung. Nun fragt sich vielleicht der ein oder andere, was denn in diesem Buch zum Süßen verwendet wird. Darauf gibt es keine einzelne Antwort, denn es werden verschiedenste Ersatzstoffe verwendet. Allen voran: Ahornsirup, Honig, Früchte (beispielsweise sind reife Bananen ja sehr süß), Kokoszucker, Agavensirup oder auch Sukrin. An Mehlen werden unter anderem verwendet: Mandelmehl, Quinoamehl und Dinkelmehl.

Moment, hier geht es noch weiter!