RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Busse Seewald

Rezension: Gemeinsam zu Tisch

Veröffentlicht am

Familie und Freunde rund ums Jahr kulinarisch verwöhnen. Wer möchte das nicht? Vor allem, wenn es dann auch noch gesund, lecker und einigermaßen schnell gemacht ist.

img_20161007_125937

Die Schwestern Lisa Eisenman Frisk und Monica Eisenman nehmen uns mit auf eine Reise durch zwei Jahreszeiten und zeigen uns ihre international inspirierten Rezepte für die ganze Familie. Vom Picknick am Strand, Urlaubserinnerungen, Feierabendküche, bis hin zum Winterpicknick ist hier alles vertreten. Die Bilder sind oppulent, die Familienfotos höchst stilvoll und schick und einige Bilder und Arrangements erinnern mich beim Ansehen stark an Werke von klassischen Malern. Warte, hier geht es weiter! …

Advertisements

Rezension: Meine grüne Speisekammer

Veröffentlicht am

Karoline Jönsson hat sich einen Traum erfüllt: Sie zog auf einen Bauernhof, wurde Bäuerin und Selbstversorgerin und bloggt darüber. Nun ist ihr Buch „Meine grüne Speisekammer“ auf Deutsch erschienen, in dem sie lauter „vegetarische Gerichte frisch aus dem Garten und der Natur“ vorstellt.

(c)frechverlag_BS 7394_300dpi

Das Buch ist voller ansprechender Naturfotographie, immer wieder stapft auch die Autorin durch das Bild, man sieht sie viel in Aktion, beim Gärtnern und ihren Garten. Diese Bilder sind alle sehr einladend, unaufgeregt, aber trotzdem mitreißend. Sie sind perfekt ausgewählt. Die Rezeptauswahl ist sehr vielfältig: Sie orientiert sich an den Kapitelüberschriften und damit auch gleichzeitig an den Jahreszeiten, denn besonders als Selbstversorgerin ist man selbstverständlich dem Wandel der Jahreszeiten viel mehr unterworfen, als jemand, der sein Gemüse einfach im nächsten Supermarkt kauft.

Warte, hier geht es weiter! …

Rezension: Die Backfee – Süß & Salzig

Veröffentlicht am

Manuela Kjeilen ist Norwegerin und hat eine große Schwäche für gutes Gebäck. Ihren Blog habe ich schon öfter mal besucht, ihre Gebäcke dort sehen immer umwerfend aus und heute möchte ich euch ihr zweites Backbuch vorstellen: „Die Backfee – Süß & Salzig“ heißt es. Ein passenderer Titel hätte vielleicht noch das Wörtchen „Hefe“ verbaut, denn darum geht es in dem Buch in allererster Linie: Hefegbäck in verschiedensten Formen und Geschmacksrichtungen.

(c)frechverlag_BS 7373_300dpi

Moment, hier geht es noch weiter!

Rezension: Süße Versuchung

Veröffentlicht am

In diesem Herbst kamen so viele tolle Bücher heraus, dass sich bei mir inzwischen die (fertigen) Rezensionen türmen. Aus diesem Grund möchte ich euch diese Woche noch einmal einige Bücher vorstellen. Vielleicht findet ihr hier ja auch schon die ein oder andere Inspiration für ein Weihnachtsgeschenk?!

Heute habe ich euch eine weitere Rezension eines Buches mitgebracht, dass ihr gerade im Rahmen meines Blog-Events bei mir gewinnen könnt. Rund 20 Einsendungen haben mich bereits erreicht, ich freue mich aber über jede weitere sehr! (Mit einem Klick auf das Banner kommt ihr zu weiteren Infos.)

KulinarischerHerbstspaziergang-BeckysDiner-Quer

Wer britische Backkunst, opulente Bilder und mundwässernde Gebäcke liebt, hat bestimmt schon mal von Aimee Twigger oder ihrem Buch „Süße Versuchung“ gehört. Wenn nicht, seid ihr hier trotzdem genau richtig, denn dieses Buch möchte ich euch heute vorstellen!

(c)frechverlag_BS 7405_300dpi

Die Rezeptauswahl ist vielfältig: Es gibt verschiedene Kekse und Cookies, dann gibt es spannend dekorierte Cupcakes, ein paar Eisrezepte, Madeleines, Bars und vieles mehr. All das mag jetzt recht normal klingen, aber all diese Rezepte haben durch die speziellen Formen, die dekoriert werden, oder andere spannende Ideen ihren ganz eigenen Touch. Man kann das das ganz schlecht beschreiben, ich glaube, man muss einfach einige Beispiele sehen… (vgl. dazu weiter unten)

Warte, hier geht es weiter! …