RSS-Feed

Rezension: Eat Smart

Veröffentlicht am

Heute habe ich euch ein weiteres Buch mitgebracht – Eat Smart von Niomi Smart.
Niomi ist eine britische Youtuberin, die unter anderem für ihre gesunde Ernährung bekannt ist. Ein Kochbuch zu schreiben liegt da also recht nah. Was ich direkt an den Anfang stellen möchte, ist ein großer Bonus: Oft habe ich bei diesen „gesunden Kochbüchern“ das Gefühl, ich muss die Portionsgrößen eigentlich immer verdoppeln, damit sie für uns Sinn ergeben. Bei diesem Buch hatte ich das nicht und das ist wirklich selten und sehr positiv!

Das Buch beginnt mit mehreren kleinen Einleitungen zu verschiedenen Themen – warum Niomi sich für eine pflanzliche Ernährung entschied, welche Rolle Kalorien und Sport spielen, was immer im Vorratsschrank zu finden ist und ähnliches… Anschließend folgen Rezepte du den verschiedensten Themen, sodass man für jede Gelegenheit etwas im Buch finden kann. Die Zutaten sind in den meisten Fällen ziemlich „normal“, man muss also nicht erst ein Reformhaus mit speziellen Zutaten ausräumen, bevor man mit dem Ausprobieren beginnen kann. Schön wäre gewesen, wenn noch mehr Rezepte auch bebildert gewesen wären – ich schätze mal, so rund die Hälfte wird von Bildern begleitet.

Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe:
Käsemakkaroni: Eine Art veganes Mac’n’Cheese mit einer Sauce auf Kürbisbasis (und damit das erste Mal in diesem Spätsommer, dass es Kürbis gab). Die Sauce wird sehr cremig und aromatisch. Eine feine Alternative zu dem sehr schweren Original! – Im Original werden dazu Rösttomaten serviert, das gibt dem Ganzen sicherlich noch eine tolle Portion Frische.

Pekannuss – Dattel – Kekse: Energy Bites haben wir als Schulsnack eigentlich fast immer im Kühlschrank und diese Kekse erinnern mich sehr an eine gebackene Variante davon. Nicht allzu süß, sehr haferflockig. Insgesamt super als kleiner Energiekick zwischendurch.

Erdnussbutter – Marmeladen – Flapjacks: Flapjacks sind ja eigentlich sehr ungesund, klebig, süß. Hier wird daraus ein saftiger Teig auf Haferflocken und Erdnussbutter – Basis und wird mit Marmelade gefüllt. Sehr fein!

Mein Fazit: Ein schönes Buch über pflanzliche Gerichte! Insgesamt hatte ich etwas eingeschränkte Erwartungen, weil man bei solchen Büchern von berühmten Menschen manchmal auch Pech haben kann. In diesem Fall bekommt man leckere Rezepte, das Rad wird nicht neu erfunden, aber das muss auch nicht immer sein. Wenn ihr die Deliciously Ella – Kochbücher mögt, werdet ihr an diesem ebenfalls Freude haben.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Eat Smart“ von Niomi Smart umfasst 255 Seiten, kostet 9,99 Euro und erschien im EMF Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.
Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.

(Kleiner Hinweis: Wenn ihr direkt beim Verlag bestellt, bekommt ihr das Buch für 9,99 Euro. Bei Amazon kostet es 24,99 Euro.)

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: