RSS-Feed

Rezension: Simplissime vegetarisch

Veröffentlicht am

Simplissime oder auch „Das einfachste Kochbuch der Welt“ ist inzwischen kein Neuling mehr auf dem Kochbuchmarkt, hält aber immer wieder neue Bände bereit und genau solch einen habe ich euch heute mitgebracht.


Das Konzept hinter den Büchern von J.-F. Mallet ist leicht erklärt: Alle Rezepte bestehen aus 2 bis 6 Zutaten, zusätzlich dazu kommen maximal noch Salz, Pfeffer, Öl und Wasser. Auch die Zubereitungszeiten sind allesamt sehr kurz und die Schritte extrem einfach. Jedes Rezept besteht aus einer Doppelseite: Auf einer sieht man die Zutaten als Bilder abgebildet plus Mengenangabe, auch die Zubereitungsschritte, eine Portionsangabe, Zubereitungszeit, Kochzeit und gegebenenfalls ein „Vegan“-Label findet man hier. Auf der anderen Seite sieht man das zubereitete Gericht. Großartige Deko gibt es nicht, die Gerichte wurden alle auf einem weißen Untergrund fotografiert. Das genügt vielleicht nicht größeren Ansprüchen von Food-Fotos, unterstreicht aber die gewollte Einfachheit und Zugänglichkeit der Rezepte und die Bilder sind dabei keinsfalls schlecht, sondern perfekt ausgeleuchtet und appetitlich!

© EMF/ Jean-François Mallet

© EMF/ Jean-François Mallet

Die Rezepte sind sehr vielfältig: Es sind allesamt herzhafte Gerichte, manchmal eher Snacks oder Vorspeisen, oft Hauptgerichte. Die verwendeten Zutaten sind sehr einfach zu beschaffen, Teige werden fertig verwendet und nicht selbst zubereitet. Ich weiß, dass gerade letzteres nicht bei allen Hobbyköchen auf Gegenliebe stößt. Trotzdem mag ich die Simplissime-Bücher sehr gerne. Zwar koche ich auch sehr gerne „from scratch“, also mit Allem drum und dran von Grund auf, aber es gibt eben auch Tage, an denen man keine Lust und / oder Zeit dafür hat. Außerdem habe ich viele Freunde, für die Essen eben kein so zentrales Thema ist, wie bei mir und anderen Bloggern. Gerade für diese Menschen sind die Bücher dieser Reihe ein Gewinn!

Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe:
Tomate-Mozzarella-Crostini: Die Kombination aus Tomate, Mozzarella und Brot geht eigentlich immer, oder? Nach dem Rezept werden einfache Brotscheiben verwendet, ich habe stattdessen ein halbiertes Ciabatta ausgewählt. Alle Zutaten werden abwechselnd geschichtet und anschließend alles überbacken. Einfach, schnell und schmeckt jedem!


Quiche mit Tomaten und Oregano: Gleiche Kombination, nur das Gewürzkraut wird durch Oregano ersetzt. Auch beim Teig habe ich Blätterteig, statt Mürbeteig, verwendet. Ebenfalls sehr einfach, trotzdem wirkungsvoll.


Bohnen mit Ziegenkäse überbacken: Die Idee ist, aus Kidneybohnen, Thymian und passierten Tomaten eine Art Baked Beans zu backen. Darauf gibt es noch Ziegenkäse. Das Ergebnis war sehr überzeugend! Reichhaltiger Geschmack und die Zubereitung dauert wenige Minuten.

Mein Fazit: Das Buch hält, was es verspricht: Wenige, leicht zu beschaffende Zutaten, trotzdem toller Geschmack! Die Zubereitung ist denkbar einfach und so auch wunderbar für Neulinge in der Küche oder die Alltagsküche geeignet, in der man einfach nicht immer Zeit und Lust hat, mehr zu kochen. Kleiner Minuspunkt: Nicht alle Rezepte sind vollständige Hauptgerichtsrezepte. Allerdings bleiben bei 130 Rezepten im Buch noch mehr als genug Rezepte übrig!
Und übrigens: Falls euch diese Rezension neugierig gemacht hat: Ihr könnt es aktuell bei mir gewinnen! KLICK!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt – vegetarisch“ von J.-F. Mallet umfasst knapp 290 Seiten, kostet 20 Euro und erschien in der Edition Michael Fischer. Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.
Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Advertisements

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: