RSS-Feed

Rezension: Im Frühstückshimmel

Veröffentlicht am

Frühstück und Burger sind ja so die beiden Kochbuch-Themen im Moment und so möchte ich euch heute noch ein weiteres dazu vorstellen. „Im Frühstückshimmel“ heißt es und Inga Pfannebecker hat sich alle Mühe gegeben, uns in genau diesen mit ihrem Buch zu katapultieren.

Das Buch und seine Rezepte sind bunt gemischt: Süßes, herzhaftes, warmes, kaltes, schnell gemachtes und aufwändigeres geben sich hier die Hand und stehen wild durcheinander. Egal, ob man etwas für den schnellen Energiekick unter der Woche oder für das ausgiebige Brunch sucht: Hier wird man sicherlich fündig. Und auch für den Nachmittagskaffee oder Abendessenkomponenten kann man viele Rezepte selbstverständlich übernehmen. Vegetarisch ist das Buch nicht, allerdings gibt es einen großen Anteil vegetarisches Gerichte, sodass ich das Buch auch anderen Vegetariern gern weiterempfehle.

PizzaPullApart1

Die Rezepte werden alle von einem kleinen Einleitungstext und oft auch von einem Bild begleitet. Die Bilder sind klar, nicht überladen und das jeweilige Gericht ist gut zu erkennen. Einiges an frischen Beeren oder ähnlichem lässt das Ganze noch zusätzlich frisch aussehen, teilweise sind mir die Bilder etwas zu clean.

 

Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe:

Pizza Pull Apart: Das gehört sicher zu der Kategorie Essen, das es nicht ständig zum Frühstück gibt – bei uns gab es das ebenfalls als Abendessen – aber eine schöne Idee für ein Brunch ist. Diese Variante des Pull Aparts wird mit Tomatensauce und Käse gefüllt. Sehr lecker und auch gut vorzubereiten.

PizzaPullApart3

Frühstücks-Muffins: Gesunde Muffins ohne Zucker oder Weißmehl, die trotzdem lecker schmecken. Was vielleicht wie die Quadratur des Kreises klingt, ist hier sehr gut gelungen. Meine Kleine hat die Muffins zu einem großen Teil gefuttert und ihre „Mitnehm-Qualitäten“ haben sie beim Kinderturnen unter Beweis gestellt.

FruehstuecksMuffins2

Mein Fazit: Das Buch überzeugt mich durch ein durchgezogenes Konzept, gute Rezepte, eine vielfältige Auswahl und ein freundliches Layout. Es macht Spaß, in dem Buch zu blättern und sich inspirieren zu lassen.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Buch „Im Frühstückshimmel“ von Inga Pfannebecker umfasst rund 140 Seiten, kostet 16,99 Euro und erschien im ZS Verlag.

Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.

 

 

 

Advertisements

»

  1. Liebe Becky, du bist ja gerade wieder fleißig beim Rezensieren. Das Buch klingt echt ganz gut, hier in Deutschland ist das Thema Frühstück ja bisher nicht ganz so prominent behandelt… schön, dass sich das anscheinend gerade ändert. Viele Grüße, Katharina

    Antwort
    • Hallo Katharina,
      ja, es gibt aber auch gerade mal wieder so viele Bücher, die ich spannend finde. 😉
      Ich habe schon den Eindruck, dass es im Moment recht viele Bücher über das Thema gibt oder demnächst geben wird. Mal sehen, wie prominent das Thema dann insgesamt werden wird. 🙂
      Viele Grüße, Becky

      Antwort
  2. Klingt ganz gut soweit=) Aber auch für jemanden der eher weniger frühstückt?
    Liebe Grüße Luna

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: