RSS-Feed

Bounty Milchreis

Veröffentlicht am

Langsam wird es Herbst und damit kehren die Tage wieder, an denen man einfach ein bisschen Soulfood braucht. Milchreis ist wohl für viele genau das: Ein einfaches Wohlfühlessen! Gewissermaßen als Übergang zwischen Sommer und Herbst habe ich euch heute einen Bounty-Milchreis mitgebracht. Warmer Milchreis mit Schokolade und Kokosraspeln, was für eine schöne Kombination.

BountyMilchreis4

Die Idee dazu stammt von der Reishungerseite, ich habe den Milchreis durch Zugabe von Kokosmilch aber noch kokosnussiger gemacht.

Zutaten:
400 ml Kokosmilch
100 – 150 ml Milch
Ca. 6 EL Kokosraspel
Ca. 6. EL Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 gehäufte EL Kakaopulver
150 g Milchreis

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einen Topf geben und einmal kräftig aufkochen lassen. Dabei immer in der Nähe bleiben und zwischendurch rühren, damit nichts anbrennt.
  • Die Herdplatte auf die kleinste Stufe stellen, gelegentlich umrühren und das Ganze leicht köcheln lassen, bis der Milchreis gar ist.
  • Nach Belieben noch etwas nachsüßen und mit Kokosraspeln garnieren.

Guten Appetit!

P.S. Und da dieser Milchreis so schön kokosnussig ist, schicke ich meinen Bounty Milchreis gleich noch mir rüber in Melina’s süßes Leben:

Kokos Blogevent quer

Advertisements

»

  1. Pingback: Bounty Milchreis | Becky's Diner » webindex24.ch - News aus dem Web

  2. Sehr lecker, ich liebe Milchreis und mit Kokosmilch habe ich es noch nie probiert, stelle es mir aber traumhaft vor. Tolle Idee=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    Antwort
  3. Was für eine gute Idee, den Reis mit Kokosmilch zuzubereiten… Ich gebe die ja immer in mein asiatisches Essen, dabei mag ich MIlchreis sooo gerne. Wird nachgemacht 🙂
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antwort
  4. Du hast nicht zuviel versprochen! Dieser Schoko.Kokos-Milchreis ist genau nach meinem schokohimmlischen Dessert-Geschmack! 🙂
    Vielen Dank für das schöne, wärmende Soulfood-Anti-Regenwetter-Rezept.

    Antwort
  5. Hach, ich bin begeistert! All diese tollen Kokosgerichte überall! Tolle Idee, Becky!
    Liebste Grüße Maren

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: