RSS-Feed

Frozen Yogurt & Panquecas de Iogurte

Veröffentlicht am

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass ich selbst auch ein paar joghurtige Dinge vorbereitet habe und in Anbetracht des Wetters möchte ich gern damit beginnen, euch ein Rezept für Frozen Yogurt vorzustellen.

PanquetasDeIogurte+FrozenYogurt1

Das Rezept dafür ist denkbar einfach und kann durch die Wahl des Joghurts, zusätzliche Saucen, Früchte oder andere Toppings beliebig individualisiert werden. Das Originalrezept habe ich auf Valentinas Kochbuch gefunden und ich stimme der Einschätzung dort vollkommen zu: In den ersten Stunden ist der Frozen Yogurt am allerbesten, am nächsten Morgen war er sehr sahnig. Da das Rezept aber so leicht umzusetzen ist, kann man ihn mit Leichtigkeit morgens herstellen und nachmittags genießen!

PanquetasDeIogurte+FrozenYogurt3

Bei uns gab es das Eis gemeinsam mit brasilianischen Pancakes, den Panquecas de Iogurte, was sehr gut passte! Die Pancakes sind nicht so fluffig, wie man es vielleicht von britischen und amerikanischen kennt. Diese erinnern mich eher an französische Crêpes: Der Teig ist schon sehr flüssig und entsprechend dünn werden auch die Panquecas.

FrozenYogurt2

Für den Frozen Yogurt:

Zutaten (für ca. 900 ml):

200 ml Sahne

500 ml Joghurt nach Wahl (bei mir war’s der LaOla aus dem Bauer Paket)

Zucker nach Geschmack

1 gefriertaugliche Schüssel

Optional: Eismaschine

Zubereitung:

  • Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Joghurt rühren, dabei nicht zu doll mixen, sonst ist die ganze Luft wieder aus der Sahne raus. Je nach verwendetem Joghurt noch etwas süßen.

Solltet ihr keine Eismaschine benutzen:

  • Diese Eismasse in die Gefrierschüssel geben und selbige in den Gefrierschrank / Gefriertruhe. Jede halbe bis ganze Stunde einmal nach dem Eis schauen und darin rühren, sodass die festen und flüssigen Bereiche vermischt werden. Wann das Eis genau fertig ist, hängt von euerm Gerät und auch der Menge an Eis und der benutzten Schüssel ab, deswegen kann ich euch keine genaue Zeit geben. Für diese Menge müsst ihr aber schon ca. 4 Stunden einplanen.

Solltet ihr eine Eismaschine benutzen:

  • Bereitet das Eis nach der Gebrauchsanweisung zu.

P.S. Und da es so gut passt, möchte ich den Frozen Yogurt gern mit rüber zum Blog-Event von Sofie schicken, dort dreht sich diesen Monat alles um Eis:

 

 

PanquetasDeIogurte

Panquetas de Iogurte

Zutaten:

250 ml Milch

300 g Joghurt

2 Eier

1 Eigelb

1 – 3 EL Honig (je nach verwendetem Joghurt)

1 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

180 g Mehl

Fett zum Anbraten

Zubereitung:

  • Alle Zutaten zu einem flüssigen Teig verschlagen und für 30 – 60 Minuten quellen lassen.
  • Danach eine Pfanne auf den Herd stellen, erhitzen und etwas Fett hinein geben. Sobald die Pfanne heiß ist, etwas Teig in die Pfanne geben und jeweils gleichzeitig 3 Pancakes ausbacken. Die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, sonst brennen sie recht leicht an. Die Pancakes zwischendurch wenden, sie sind fertig, sobald beide Seiten schön gebräunt sind.
  • Den restlichen Teig genauso verbrauchen, zwischendurch immer wieder etwas Fett in die Pfanne geben.
  • Schmecken am besten warm mit etwas frischem Frozen Yogurt, Früchten oder anderem Eis.

Guten Appetit!

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Privatmolkerei Bauer entstanden, die mir die Zutaten und vor allem den Joghurt zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür!

 

Wer ebenfalls Lust darauf hat, ein großes Paket Joghurt zu gewinnen, kann sehr gerne an meinem Mini Blog-Event teilnehmen. Ich freue mich über jeden Mitstreiter!

JoghurtEventBanner-BeckysDiner

Advertisements

»

  1. Pingback: Zusammenfassung zum Mini-Blog-Event | Becky's Diner

  2. So einfach geht frozen yoghurt? Super! Dann muss ja nur noch der Sommer zurück kommen.
    danke für das Rezept

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: