RSS-Feed

Avocado – Kokos – Eis

Veröffentlicht am

Ich erwähnte ja bereits bei der Schnellen Schokomousse unser Bundestagsdessert-Buffet. Recht einfach war die Frage geklärt, was man denn als CDU-repräsentierendes (eben jene Schokoladenmousse) Dessert wählen könnte. Auch die Kirschsauce für die SPD und potentiell die FDP-gelbe Vanillesauce waren schnell beschlossene Sache. Was aber gibt es für ein Dessert, das grün ist? Daran musste ich etwas länger knabbern, da die grüne Götterspeise wegen der Gelatine ausschied. Die rettende Idee kam im Supermarkt vor den Avocados.

AvocadoKokosEis4

Von der Idee, eine Avocado mal nicht herzhaft (am Liebsten als Guacamole), sondern süß zuzubereiten, hatte ich schon vor einigen Jahren gelesen. Offenbar ist dies vor allem in asiatischen Ländern gang und gäbe. Immer wieder stolperte ich zwischendurch über Rezepte, in denen Avocados in Kuchen, Desserts oder eben Eis verarbeitet wurden. Ausprobieren wollte ich das schon lange und jetzt gab es diesen Anlass. Die Entscheidung war also gefallen: Es würde ein Avocado – Kokos – Eis als Vertretung der Grünen geben.

Das Eis ist sehr schnell zubereitet, man braucht nur sehr wenige Zutaten und auch ohne Eismaschine wird das Eis sehr schön cremig. Am besten hat uns das Eis in Kombination mit einer Kirschsauce geschmeckt. (Das ist rein kulinarisch gemeint…)

BundestagswahlBueffet4

Ansonsten muss ich ehrlich zugeben, dass es schon im ersten Moment etwas verwirrend ist, wenn man den Geschmack von Avocado im Mund hat, gleichzeitig aber etwas Süßes schmeckt. Schlecht ist das allerdings nicht, man muss sich nur erst etwas daran gewöhnen.

Die Idee für das unten stehende Rezept ist inspiriert von einem Avocado – Kokos – Eis – Rezept von Gaby Dalkin, die ein ganzes Buch voller Avocadorezepte geschrieben hat. Allerdings habe ich ihr Rezept deutlich verändert.

AvocadoKokosEis1

Ich finde, dieses Eis lohnt es, dass man es ausprobiert. Gleichzeitig bin ich sicher, dass es nicht allen schmecken wird, lasst euch davon aber bloß nicht abhalten.

Habt ihr auch schon Avocado in einer süßen Zubereitung gegessen?

 

Zutaten:

1 reife Avocado

400 g Kokosmilch

100 g Zucker

1 Prise Salz

1 EL Zitronensaft

 

1 Pürierstab

1 gefriertaugliche Schüssel

Evtl. eine Eismaschine (ist aber nicht nötig)

 

Zubereitung:

  • Die Avocado schälen, den Kern entfernen und das Avocadofleisch grob zerteilen. Die Avocadostücke in eine hohe Schüssel geben.
  • Alle weiteren Zutaten zu den Avocadostücken geben und alles glatt pürieren.
  • Die Masse in die Schüssel geben, die man einfrieren kann. In den Gefrierschrank stellen und  alle halbe Stunde umrühren, bis die Konsistenz stimmt.

ODER:

  • Die Masse in der Eismaschine nach Gebrauchsanweisung zubereiten.

 

Genießt euer Eis!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: