RSS-Feed

Marshmallow – Schokoladen – Muffins

Veröffentlicht am

Lange gab es nichts mehr mit Schokolade, so geht das natürlich nicht weiter! Diese Muffins gleichen diesen Missstand mit zweierlei Schokoladenarten aus – einmal durch Kakao und zum zweiten durch weiße Schokostückchen. Getoppt wird das Ganze noch durch die Zugabe von Marshmallowstücken.

MarshmallowsSchokoMuffins4

Die Muffins sind innen saftig und schokoladig und außen haben sie eine knackige Kruste mit karamellig geschmolzenen Marshmallowstücken. Ich finde, am leckersten sind die Muffins, wenn sie lauwarm verzehrt werden und die Schokolade noch leicht flüssig ist. Leichter aus den Förmchen zu lösen sind die Muffins allerdings abgekühlt.

MarshmallowsSchokoMuffins37

Grundsätzlich ist es egal, ob man das Muffinblech ausfettet oder Papierförmchen verwendet. Bei diesen Muffins sollte man allerdings Papierförmchen verwenden, da besonders die Marshmallowstücke im Ofen sehr klebrig werden.

Die Rezeptmenge reicht für 12 sehr große Muffins oder 12 große Muffins plus 3 kleine.

MarshmallowsSchokoMuffins27

 

Zutaten:

250 gr Mehl

2 EL Kakaopulver

3 TL Backpulver

1 Prise Salz

120 gr Zucker

100 gr weiße Schokoladentropfen / grob gehackte Schokolade

50 gr kleine Marshmallows, halbiert (oder große in entsprechender Größe)

2 Eier

250 ml Milch

6 EL Sonnenblumenöl (oder ein anderes neutrales Öl)

 

Muffinblech, ausgelegt mit Papiermuffinförmchen

 

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • In einer Rührschüssel Mehl, Kakaopulver und Backpulver ordentlich vermengen.
  • Danach Salz, Zucker, weiße Schokolade und Marshmallowstücke untermengen.
  • In einer anderen Schüssel die Eier, Milch und Öl verrühren.
  • Die flüssigen zu den trockenen Zutaten geben und alles (kurz von Hand) zu einem Teig vermengen. Nicht zu lange rühren.
  • Den Teig auf die Papierförmchen verteilen und für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Die Muffins sind fertig, wenn sie auf Druck leicht nachgeben und eine schöne Kruste haben.
  • Die Muffins ca. 5 Minuten in der Form auskühlen lassen und danach aus dem Blech lösen.

Guten Appetit!

Advertisements

»

  1. packingbooksfromboxes

    Beim Erstversuch mit getestet und für lecker befunden 😉

    Antwort

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: