RSS-Feed

Rührei

Veröffentlicht am

Heute habe ich mal ein absolutes Anfängerrezept für euch: Es gibt Rührei. Nun mögt ihr euch denken: „Das ist ganz banal, Ei in die Pfanne, rühren und fertig!“ So kann man natürlich Rührei ebenfalls zubereiten, das ist vollkommen korrekt. Möchte man es etwas fluffiger, saftiger und geschmacklich ansprechender haben, kann vielleicht das Folgende doch interessant sein.

Ruehrei17

Wozu ihr das Rührei essen könnt, muss ich euch wahrscheinlich kaum sagen, aber eine kleine Auswahl an Möglichkeiten solltet sicher enthalten: Das gemütliche Frühstück, zu Toast als kleine Mahlzeit und zu Kartoffelbrei als Hauptgericht. Wozu esst ihr euer Rührei am liebsten?

Ruehrei11

Auch bei diesem Rezept handelt es sich – ähnlich wie bei dem Eiersalat – um eine Grundidee, die beliebig an euern persönlichen Geschmack angepasst werden kann.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich noch zusätzlich eine Zwiebel mit unter das Rührei gemischt. Dazu einfach eine Zwiebel klein schneiden, als erstes in der Pfanne anschwitzen und dann der untenstehenden Zubereitung folgen.

Zutaten für 2 Portionen:

4 Eier

Ca. 100-150 ml Milch oder Sahne

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer, gemahlen

1/2 TL Paprikapulver

1 Handvoll (frische) Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Kresse o.ä.)

Etwas Fett zum Anbraten

 

Zubereitung:

  • Die Kräuter fein hacken.
  • Alle Zutaten, außer dem Fett zum Anbraten, in eine Schüssel geben und verquirlen.
  • Das Fett in einer Pfanne erhitzen und wenn es heiß ist, die Kochplatte runterstellen und die Eiermischung in die Pfanne geben.
  • Leicht anstocken lassen und dann zwischendurch immer mal mit einem Pfannenwender in der Masse rühren.
  • Aus der Pfanne nehmen und genießen, sobald das Rührei eine schöne Farbe angenommen hat und je nachdem, wie durch man sein Ei mag. (Für diejenigen, die ihre Eier lieber durchgegart essen: Durch die Milch / Sahne wird das Rührei nicht so trocken, man sollte es also aus der Pfanne nehmen, solange noch etwas Flüssigkeit vorhanden ist.)

 

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: