RSS-Feed

Erdnuss – Schoko – Muffins

Veröffentlicht am

Ich glaube, die Kombination aus Erdnuss und Schokolade kann man fast nur lieben oder verabscheuen.

Wer zu der zweiten Gruppe gehört, kann gleich zum nächsten Beitrag übergehen, die Mitglieder der ersten oder diejenigen, die diese Kombination noch nicht gekostet haben, werden sich über dieses Rezept sicher riesig freuen.

Diese Erdnuss-Schoko-Muffins sind einfach großartig! Ich habe sie selbst irgendwo im Netz gefunden und sie nun endlich mal selbst ausprobiert und war restlos begeistert.

Wenn die Muffins noch lauwarm sind, die Schokolade noch leicht flüssig und der Teig angenehm fluffig mit einer knackigen Kruste ist, dann sind die Muffins meiner Meinung nach am allerbesten.

Am nächsten Tag sind sie auch noch sehr lecker (länger haben sie nicht überstanden) und angeblich kann man sie auch gut einfrieren, aber dazu kann ich nichts sagen, weil ich nichts zum Einfrieren übrig behalten habe.

Wer noch Weihnachtsmänner / Osterhasen oder ähnliches übrig hat, kann diese wunderbar zu Schokokrümeln verarbeiten und sie in den Teig geben. Überhaupt mag ich die Muffins am liebsten mit relativ großen Schokoladenstücken. Wer mag, kann aber natürlich auch gekaufte Schoko-Raspel oder ähnliches verwenden.

Die Marmelade mag für manchen vielleicht etwas befremdlich anmuten, gibt dem ganzen aber noch mal das gewisse kleine Etwas, das man zwar nicht direkt rausschmeckt, aber ohne sie fehlt doch etwas.

Das Rezept ergibt ca. 20 Muffins.

Zutaten:

250 gr Mehl

1 Pck. Backpulver

100 gr Zucker

200 gr Schokolade (in kleinen Stückchen oder grob geraspelt)

250 gr Erdnussbutter (mit oder ohne Stückchen, wie man mag)

2 TL (Erdbeer-) Marmelade

60 gr geschmolzene Butter / Margarine

1 Ei

250 ml Milch

1 Muffinblech

Muffinförmchen

2 Rührschüsseln

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und jede der Muffinvertiefungen im Muffinblech mit einem Förmchen versehen.
  • Das Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermischen und erst einmal zur Seite stellen.
  • In einer anderen Schüssel die Schokolade, Erdnussbutter, die Marmelade, die geschmolzene (und leicht abgekühlte) Butter, das Ei und die Milch zu einer glatten Masse rühren.
  • Anschließend, die Mehl-Zucker-Mischung zu der Masse geben und alles vermengen.
  • Jede Muffinform zu ca. 3/4 mit Teig füllen und ca. 20 Minuten backen, bis die Muffins leicht gebräunt sind.

Guten Appetit!

Advertisements

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: